Wohnen im "Grünen" von St. Arnual - eine Bilderbuchlandschaft. Hier dreht sich alles um die Erholung.

Wohnbereich
großes Badezimmer
Grundriss
Flur - Diele
wohnen
Einbauküche
Essbereich
schlafen
wohnen2
Garage für zwei PKW´s
Drucken: Teilen Sie diese Immobilie:

Eckdaten

Kennung 344
Objektart Etagenwohnung
Lage 66119 Saarbrücken
Zimmer 4
Wohnfläche ca. 130 m²
Miete zzgl. NK 800,00 €

Ansprechpartner

Weilhammer - Immobilien e. K.
Saargemünder Str. 12
66119 Saarbrücken
Deutschland
Tel. +49 681 9385868

Weitere Angaben

Kaution 2.400,00 €
Energieausweis liegt vor Vorhanden
Einbauküche ja
Garten/-mitbenutzung ja
Heizungsart Zentralheizung
Garagenanzahl 2
Balkon/Terrasse ja
Heizkosten in NK Nein
Heizkosten pro Monat 85,00 €
Letzte Modernisierung 2004
Befeuerung/Energieträger Öl
Zustand vollständig renoviert
Etagenzahl E+1
Etage 1
Nebenkosten 160,00 €
Garagenmiete 40,00 €
Baujahr 1965

Energieausweis-Daten

B
Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Energiekennwert 170 kWh/(a*m²)
Energieeffizienzklasse B
Energieangaben inkl. Warmwasser Nein
Energieausweis gültig bis 2022

Objektbeschreibung

Die große und besonders geräumige Etagenwohnung ist ein echter und einmaliger Glücksgriff bzw. Gelegenheit für den neuen Mieter. Hier erstrecken sich ca. 130 m² reine Wohnfläche in einmaliger Lage von St. Arnual. Das Haus, in dem sich die Wohnung befindet, ist ein Zweifamilienhaus, das durch dessen Lage und Nähe zu den Spicherern Höhen ein "muss" für jeden Naturliebhaber ist. Das Haus verfügt über eine große und sehr geräumige Doppelgarage (siehe Bild) die bei Bedarf von den neuen Mietern (auch gerne ganz) genutzt werden kann. Hier können Sie nicht nur Ihre PKW´s abstellen auch eine sichere und trockene Unterbringung von Ihren Fahrräder ist garantiert. Das Objekt selbst ist sehr gepflegt und weißt keinen Renovierungsstau auf. Eines der unzähligen "Highlights" ist sicher das neue gestallte bzw. renovierte Badezimmer, dass neben einer großen Badewanne, auch über eine Dusche und zwei Waschbecken (siehe Bild) verfügt. Die schöne Etagenwohnung wird von einer modernen Gaszentralheizung beheizt, die auch für die zuverlässige Erwärmung des Warmwassers verantwortlich ist. Somit ist ein sehr effektives und auch energiebewusstes Heizen bzw. eine sehr ökonomisch Warmwasseraufbereitung garantiert. Das ganze Objekt verfügt über moderne Holzisofenster, die ihr Übriges zu einem effektivem Umgang mit den "Energiekosten" dazu beitragen. Das Haus verfügt selbstverständlich auch über einen eigenen Keller, der Ihrer neuen Wohnung neben einer Waschküche, in der Sie Ihrer Waschmaschine und Trockner unterbringen können, auch über einen eigenen Kellerraum, der sehr nützlich und praktisch bei der sicheren und vor allem trockenen Unterbringung Ihrer diversen Gegenstände sein kann. Der besondere Clou dieser Wohnung ist das separat gelegene sehr helle Büro mit eigenem WC und sogar eigener Dusche. Die Wohnung bzw. das gesamte Haus ist in einem technisch besonders guten Zustand und kann daher als besonders gepflegt bezeichnet werden.

Unter www.Weilhammer-Immobilien.de finden Sie weitere besondere Angebote!

Für eine Besichtigung freuen wir uns auf Ihren Anruf unter 0681 - 9 38 58 68.

Ausstattung

Die schone, besonders großzügig und sehr helle Etagenwohnung ist komplett mit sehr pflegeleichtem Laminatfußboden ausgestattet. Die Wohnung verfügt über zwei Toiletten und einen evtl. eigenen Gästebereich mit eigenem kleinem Bad. Die ganzen Sanitäreinrichtungen sind alles neu und modern vor allem auch hell gestaltet, das große Badezimmer verfügt selbstverständlich auch über ein großes Fenster. Durch die optimale Lage im ersten Obergeschoss des Hauses haben Sie den ganzen Tag eine Sonneneinstrahlung garantiert. Der große Balkon hat eine Ost-West-Ausrichtung, sodass Frühstück auf dem Balkon mit Sonne garantiert ist. Der Wasserverbrauch der Wohnung wird über eigene Wasserzähler abgerechnet und der Verbrauch der Heizung bzw. der entsprechenden Kosten wird 1:1 über die angebrachten Messvorichtunsgen abgerechnet (ohne Umlagekosten). Bitte haben Sie Verständniss, dass Haustiere in dieser Wohnung nicht erwünscht sind. Durch die vorhandene Größe der Wohnung bzw. dadurch, dass die gesamte Etage nur von dieser Wohnung genutzt wird, werden Sie hier leicht den Eindruck erhalten, ein eigenes Haus zu bewohnen. Die einzigartige Ruhe und trotzdem sehr zentrale Lage zu der Landeshauptstadt Saarbrücken, sowie die hervorragende Anbindung zum ÖPNV geben dieser schönen und herrlichen Wohnung den "letzten Schliff". Unsere Anmerkung zu dieser Wohnung ist, dass Sie hier einen Wohnbereich bzw. auch ein Wohnumfeld erwarten wird, der wie auch das Umfeld für "das gehobene" und vor allem "ruhigere" Klientel in Frage kommen wird. So eine schöne Wohnung werden Sie kein zweites Mal finden. Wir freuen uns auf Sie.

Unter www.Weilhammer-Immobilien.de finden Sie weitere besondere Angebote!

Für eine Besichtigung freuen wir uns auf Ihren Anruf unter 0681 - 9 38 58 68.

Lage

Die besonders schöne und einzigartige Wohnung (ideal für 2 Personen) in einem mehr als nur repräsentativen Wohnumfeld befindet sich in elitärer Lage in St. Arnual, in der Nähe des Winter- bzw. Schenkelberges. Die Etagenwohnung liegt besonders gut, sehr ruhig und die Nähe zu Frankreich ist phänomenal. Es handelt sich um eine vier Zimmer Wohnung im ersten Geschoss eines tadellosen Hauses in St. Arnual. Der sehr große fast schon riesige Wohnbereich mit Ausgang zum sonnigen Balkon mit Südausrichtung läßt kaum einen Wunsch offen. Das Haus, in dem sich die Wohnung befindet, liegt in einzigartiger Lage von St. Arnual, mitten im Grünen. In hervorragender Höhenlage, einer der begehrtesten Wohnlagen überhaupt der Universitätsstadt Saarbrücken.
St. Arnual ist als Wohn- und Arbeitsort äußerst beliebt und bietet von der Infrastruktur wie auch kulturell ein besonders großes und sehr interessantes Angebot und Auswahl. Der beliebte und sehr bekannte Saarbrücker- "Staden" ist in wenigen Minuten fußläufig zu erreichen.
Verschiedene Ärzte sowie die Geschäfte des täglichen Bedarfs (Frisör, Bäcker, Metzger, Schuhmacher, Drogeriemärkte, Supermärkte, diverse Restaurants und viele mehr), sind in wenigen Fußminuten alle bequem zu erreichen.
Der Kindergarten "Christ König", die Grundschule "Hohe Wacht", das Gymnasium "Am Schloss" und weitere Schulen sind auch in fußläufiger Umgebung.
Die Innenstadt von Saarbrücken können Sie während eines gemütlichen Spazierganges in ca. 10 - 15 Minuten über die schön angelegten Gärten des Saarbrücker Schlosses erreichen.

Unter www.Weilhammer-Immobilien.de finden Sie weitere besondere Angebote!

Wir verkaufen oder vermieten auch Ihre Immobilie erfolgreich. Wir garantieren eine seriöse und professionelle Abwicklung. Rufen Sie uns an 0681 - 9 38 58 68 und informieren Sie sich!

Für eine Besichtigung freuen wir uns auf Ihren Anruf unter 0681 - 9 38 58 68.

Erschließung

Wir verkaufen oder vermieten auch Ihre Immobilie erfolgreich. Wir garantieren eine seriöse und professionelle Abwicklung. Rufen Sie uns an 0681 - 9 38 58 68 und informieren Sie sich!

Bebaubarkeit

Sankt Arnual
Sankt Arnual ist ein Stadtteil von Saarbrücken. Bis 1897 war Sankt Arnual eine eigenständige Gemeinde. Für viele Saarländer ist der Ort auch unter dem Namen Daarle bekannt.
Saarbrücken:
Die Landeshauptstadt Saarbrücken ist das Oberzentrum des Saarlandes und eines der Zentren der Saar-Lor-Lux-Region. Saarbrücken mit seinen über 180 000 Einwohnern ist das wirtschaftliche Herz des eine Million Menschen zählenden Saarlandes, außerdem ein bedeutender Hochschul- und Forschungsstandort und die Kulturhauptstadt des Landes. Die Metropole im Saartal bietet aber auch Lebensqualität mit Natur und Erholung in einem reizvollen Umland und das ganz spezielle saarländische Flair die Kunst, die schönen Seiten des Lebens zu genießen. Die Landeshauptstadt des Saarlandes kann auf eine interessante und wechselhafte über 1000-jährige Geschichte zurückblicken. Entstanden ist die heutige Großstadt 1909 aus drei Städten: dem barock geprägten Saarbrücken, dem bürgerlichen Handelsplatz St. Johann und dem industriell geprägten Malstatt/Burbach. Wer die Stadt am Fluss heute erkundet, gelangt von der mittelalterlichen Burganlage schnell auf die Spuren des großen Barockbaumeisters Friedrich Joachim Stengel, der wie kein anderer das heutige Stadtbild geprägt hat. Die drei schönsten Plätze Saarbrückens Schlossplatz, Ludwigsplatz und St. Johanner Markt sind die Eckpunkte der Stengelschen Stadtanlage. Durch konsequente Ansiedlung wachsen neue Start-ups der Technologie-Branche im Umfeld der exzellenten Hochschulinstitute und Forschungseinrichtungen der Stadt. In Saarbrücken werden am Deutschen Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz oder dem Max-Planck-Institut neueste Anwendungen etwa für UMTS-Handys, Sprachcomputer oder intelligente Systeme entwickelt. Die Zahl der IT-Firmen in der Landeshauptstadt wächst beständig, hinzukommen neue Schwerpunkte in der Nano- und Biotechnologie.
Saarbrücken, die Metropole im Herzen Europas, auf der Grenze zwischen Deutschland und Frankreich ist ein attraktiver internationaler Standort. Zieht man eine Linie von Brüssel über Luxemburg bis nach Straßburg - den drei wichtigsten Knotenpunkten der Europäischen Union- so liegt der kürzeste Ausgangspunkt zu diesen Städten im Saarland. Mit einem leistungsfähigen City-Nahen Flughafen, Autobahnanschlüssen an allen Richtungen sowie der Bahnverbindung nach Frankfurt und Paris ist Saarbrücken schnell erreichbar, ab Mitte 2007 in weniger als zwei Stunden. In der Stadt mit gut ausgebauten Straßen und hervorragendem OPNV-System, das grenzüberschreitend verkehrt, gibt es immer ein Vorankommen.
Geschichte
Das heutige Sankt Arnual war Siedlungsgebiet der Mediomatriker. In römischer Zeit bestand am gegenüberliegenden Saar-Ufer (am Fuße des Halbergs) eine römische Garnison und an der Stelle des heutigen St. Arnualer Marktes eine gallo-römische Siedlung - wahrscheinlich waren die beiden Teile des vicus Saravus durch eine (hölzerne?) Brücke verbunden. Auf den Ruinen dieser Siedlung entstand das Dorf Merkingen, das angeblich der Merowingerkönig Theudebert II. um 600 dem Metzer Bischof Arnual schenkte. Arnual gründete ein erfolgreiches Missionszentrum und soll auch hier bestattet sein. Fünf verschiedene Kirchen waren im Mittelalter Vorläufer der heutigen Stiftskirche. Archäologische Grabungen in den 1990er Jahren haben eine bedeutende merowingische Grabstätte in der Vierung der Stiftskirche bestätigt. Bald wurde Arnual als Heiliger verehrt, und Merkingen wurde nach ihm umbenannt.

Nach einer Volksabstimmung wurde Sankt Arnual 1897 Stadtteil von Saarbrücken. In Sankt Arnual befand sich der erste Flughafen von Saarbrücken, der 1955 vom neuen Flughafen in Ensheim abgelöst wurde.
Die Stiftskirche
Der Bau der heutigen Stiftskirche wurde 1315 begonnen und wohl Ende des 14. Jahrhunderts abgeschlossen. Sie wurde Grablege des Hauses Nassau-Saarbrücken.

Waren die Vorgängerbauten der gotischen Kirche insgesamt noch recht klein, so barg der Neubau des 14. Jahrhunderts ein im wahrsten Sinne des Wortes fundamentales Problem: Während Turm und Langhaus der Kirche auf gewachsenem Fels des Saartales stehen, liegt der Chorraum auf Schwemmland. Das war bis zur Kanalisation der Saar in den 1960er Jahren kein Problem. Durch die Absenkung des Grundwasserspiegels, die durch den Saarausbau verursacht wurde, drohte Ende der 1980er Jahre die Kirche einzustürzen, weil der Chor mitsamt dem Unterbau quasi ins Rutschen geriet. In einem ungeheuer aufwändigen Verfahren und 15 Jahren Bauzeit mussten der Chorraum mit 20 m tiefen Betonpfählen abgefangen werden. Dabei konnten aber auch umfangreiche archäologische Untersuchungen durchgeführt werden und die Kirche insgesamt renoviert werden.

Die beudetendsten Kunstdenkmäler in der Kirche sind neben den Grabmälern der Grafen von Saarbrücken (darunter das von Elisabeth von Lothringen) die Fenster des ungarischen Künstlers György Lehoczky.

Sonstiges

Saarbrücken
Die Landeshauptstadt Saarbrücken ist das Oberzentrum des Saarlandes und eines der Zentren der Saar-Lor-Lux-Region. Saarbrücken mit seinen über 180 000 Einwohnern ist das wirtschaftliche Herz des eine Million Menschen umfassenden, grenzenlosen Ballungsraumes zwischen den zwei größten Volkswirtschaften der EU. Saarbrücken ist ein bedeutender Hochschul- und Forschungsstandort und die Kulturhauptstadt des Saarlandes. Die überschaubare Metropole im Saartal bietet aber auch Lebensqualität mit Gastronomie, Natur und Erholung in einem reizvollen Umland und das ganz spezielle saarländische Flair - die Kunst, in der französischsten Stadt Deutschlands die schönen Seiten des Lebens zu genießen.
Die Landeshauptstadt des Saarlandes kann auf eine interessante und wechselhafte über 1000-jährige Geschichte zurückblicken. Entstanden ist die heutige Großstadt 1909 aus drei Städten: dem barock geprägten Saarbrücken, dem bürgerlichen Handelsplatz St. Johann und dem industriell geprägten Malstatt/Burbach. Barockbaumeister Friedrich Joachim Stengel hat wie kein anderer das heutige Stadtbild geprägt. Die drei schönsten Plätze Saarbrückens - Schlossplatz, Ludwigsplatz und St. Johanner Markt - sind die Eckpunkte der Stengelschen Stadtanlage. Gegenüber der barocken Schlossanlage hat das Bürgertum der Gründerzeit seine architektonischen Spuren hinterlassen. Besonders eindrucksvoll ist das neugotische, von Georg von Hauberrisser erbaute Rathaus St. Johann mit seinem über 50 Meter hohen Turm

Saarbrücken ist der Wirtschaftsstandort der Region. Große Industrieunternehmen und Dienstleister haben hier ihren Sitz, die ihren Erfolg auf traditionell gut ausgebildete und flexible Arbeitnehmer stützen können. Die kurzen Wege zu den Entscheidungsträgern im Rathaus und den Landesbehörden sind ein klarer Standortvorteil. Durch konsequente Ansiedlung wachsen neue Start-ups der Technologie-Branche im Umfeld der exzellenten Hochschulinstitute und Forschungseinrichtungen der Stadt. In Saarbrücken werden am Deutschen Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz (DFKI) oder den zwei Max-Planck-Instituten für Informatik neueste Anwendungen etwa für UMTS-Handys, Sprachcomputer oder intelligente Softwaresysteme entwickelt. Die Zahl der IT-Firmen in der Landeshauptstadt wächst beständig, hinzukommen neue Schwerpunkte in der Nano- und Biotechnologie.
Die Region Saarbrücken hat die Grenze längst überwunden und ist zu einem gemeinsamen Großraum zusammengewachsen, bei dem die Menschen selbstverständlich Angebote in beiden Ländern nutzen, sei es beim Einkauf, der Arbeitsstelle oder der Kultur. Mit einem leistungsfähigen City-nahen Flughafen, Autobahnanschlüssen in alle Richtungen sowie der Bahnverbindung nach Frankfurt und Paris ist Saarbrücken schnell erreichbar, ab Mitte 2007 in weniger als zwei Stunden. In der Stadt mit gut ausgebauten Straßen und hervorragendem ÖPNV-System, das grenzüberschreitend verkehrt, gibt es immer ein Vorankommen.
Saarbrücken ist auch eine lebendige Kulturstadt. Die spätmittelalterliche Regentin Elisabeth von Nassau-Saarbrücken schuf hier mit der Nachdichtung französischer Heldengedichte die ersten deutschen Prosaromane. Heute bieten das renommierte saarländische Staatstheater Opern, Schauspiel und Ballett der Spitzenklasse, Moderne Kunst ist im Saarland Museum zu sehen. Ergänzt wird dies durch das Historische Museum, das Museum für Vor- und Frühgeschichte sowie ein Museum für sakrale Kunst in der Schlosskirche. Jährliche Anziehungspunkte sind das bedeutendste Film-Festival für den deutschsprachigen Regienachwuchs, der "Max Ophüls Preis", sowie das einzige deutsch-französische Festival für Bühnenkunst, die "perspectives".

Saarbrücken lockt als Einkaufsstadt jeden Tag Kunden aus dem Saarland, Lothringen, der Pfalz und Luxemburg in die City. Hier lässt es sich in über 200 Fachgeschäften in der modernen Fußgängerzone oder den historischen, malerischen Gassen rund um den St. Johanner Markt herrlich shoppen. In der Nähe des Bahnhofs entsteht unter Einbindung der ehem. preußischen Bergwerksdirektion ein neues Einkaufszentrum. Bei gutem Wetter pulsiert hier das Saarbrücker Leben unter freiem Himmel, in kleinen Bistros, Kneipen oder unzähligen Restaurants. Besonders "der Markt" mit seinen Cafés ist bei Sonnenschein der Treffpunkt der ganzen Region
Diese urbanen Qualitäten sind in Saarbrücken nur einen Steinwurf entfernt von der Natur. Das grüne Saarufer und der Bürgerpark laden mitten in der Stadt zum Ausruhen ein. Der Ludwigspark, eine untergegangene spätbarocke Sommerresidenz, lädt zur Spurensuche vergangener Lustbarkeiten ein. In wenigen Minuten erreicht fast jeder Bewohner zu Fuß den Wald, denn mit einem Waldanteil von 65 Prozent ist Saarbrücken eine der grünsten Großstädte Deutschlands. Umgeben ist die Stadt zudem von idyllischen Weihern, Feldern und Wiesen

Unter www.Weilhammer-Immobilien.de finden Sie weitere besondere Angebote!

Für eine Besichtigung freuen wir uns auf Ihren Anruf unter 0681 - 9 38 58 68.

Umgebungsinformationen

Legende
  • Apotheken Apotheken
  • Ärzte Ärzte
  • Einkaufsmöglichkeiten Einkaufsmöglichkeiten

Weitere Immobilien

Top 360°

Angekommen (Hochwertige Wohnung am Stade…

  • Wohnungen
  • 3 Zimmer - ca. 92 m²
  • 66111 Saarbrücken
  • Miete 750,00 € + NK
Top

Besondere und Hochwertige Wohnung mit vi…

  • Etagenwohnung
  • 3 Zimmer - ca. 104 m²
  • 66121 Saarbrücken
  • Miete 850,00 € + NK
Top

Einzelgarage mit Strom und Licht inkl. S…

  • Garage Stellplatz
  • 66117 Saarbrücken
  • Miete 80,00 € + NK
Top 360°

Luxus-Penthouse in Saarbrücken. Altbau a…

  • Penthouse
  • 5 Zimmer - ca. 154 m²
  • 66111 Saarbrücken
  • Miete 1.260,00 € + NK

Altbau vom Feinsten in Saarbrücken

  • Etagenwohnung
  • 4 Zimmer - ca. 116 m²
  • 66111 Saarbrücken
  • Miete 820,00 € + NK

Terrasse mit sonnigem Gartenanteil

  • Wohnungen
  • 2 Zimmer - ca. 55 m²
  • 66121 Saarbrücken
  • Miete 480,00 € + NK

Wohnen Am Staden, mit Balkon

  • Wohnungen
  • 66121 Saarbrücken
  • Preis auf Anfrage

Wohnen im "Grünen" von St. Arnual - eine…

  • Etagenwohnung
  • 4 Zimmer - ca. 130 m²
  • 66119 Saarbrücken
  • Miete 800,00 € + NK

Ein Traum mit großer Sonnenterrasse und …

  • Erdgeschosswohnung
  • 2 Zimmer - ca. 60 m²
  • 66123 Saarbrücken
  • Miete 575,00 € + NK

Große Stadtwohnung, mitten im Zentrum vo…

  • Etagenwohnung
  • 5 Zimmer - ca. 151 m²
  • 66111 Saarbrücken
  • Miete 1.200,00 € + NK